Gemeinnützige GmbH online gründen – einfach und schnell2024-02-23T10:30:08+01:00

Gemeinnützige GmbH online gründen – sofort, einfach und schnell

  • in 24 Stunden
  • direkt vom Anwalt
  • all inclusive – keine versteckten Kosten
  • zum Festpreispaket 795,00 EURO
  • in 24 Stunden

  • direkt vom Anwalt

  • all inclusive – keine versteckten Kosten

  • zum Festpreispaket 795,00 EURO

Gemeinnützige GmbH zum Festpreis gründen lassen

Mit Recht 24/7 kannst Du Deine gemeinnützige GmbH schnell, einfach und online gründen lassen. Direkt vom Anwalt und ohne versteckte Kosten. Wir helfen Gründern seit 2003 dabei, mit ihrem Unternehmen rechtlich sicher und ohne Bürokratie zu starten.

Bearbeitung innerhalb 24h

Festpreis 795,00 EUR

umfasst alle Leistungen, keine versteckten Kosten, netto, exkl. MwSt., zzgl. Notar, Gerichtskosten und IHK

Alle Leistungen für eine vollständige und sichere gGmbH Gründung enthalten

Vollständige Rechtsberatung direkt vom Anwalt

  • Prüfung Firmennamen durch einen Rechtsanwalt

  • Prüfung der Voraussetzung der Gemeinnützigkeit

  • Abstimmung mit dem zuständigen Finanzamt hierzu

  • Erstellung aller Gründungsunterlage, abgestimmt auf gemeinnützigen Geschäftszweck

  • Prüfung Firmennamen bei der IHK

  • Erstellung Gesellschaftsvertrag

  • Erstellung Gesellschafterliste

  • Erstellung Handelsregisteranmeldung

  • Erstellung Geschäftsführervertrag

Anwalts- und Gründungsberatung vor und nach der Gründung

  • Beratung bei der Gewerbeanmeldung

  • Beratung beim Steuerfragebogen und der Beantragung der Ust-ID

  • Beratung bei der Eröffnungsbilanz

  • Persönliche Gründungsberatung durch einen Rechtsanwalt

  • Zwei Monate Follow-up Beratung nach Gründung inklusive

Vollständige Abwicklung und Abstimmung Notar

  • Vereinbarung Notartermin bei Dir vor Ort

  • Notarkostengarantie: Wir erstellen die Unterlagen so, dass die geringsten gesetzlichen Notargebühren anfallen

  • Abstimmung aller Unterlagen mit dem Notariat

  • Vertretungs-Vollmacht bei Nicht-Teilnahme eines Gesellschafters beim Notartermin

Expressgründung & Verträge

  • Expressgründung inklusive: Alle Unterlagen in 24 h

  • Recht 24/7 Vertragsbox mit allen wichtigen Verträgen für Dein Unternehmen

  • Günstiges Geschäftskonto bei der Commerzbank oder Qonto (bei Wunsch – Du kannst Deine Bank natürlich frei wählen)

  • 5% Rabatt auf alle Recht 24/7 Anwalts- und Beratungsprodukte (lebenslang)

Verifizierte TrustedShops Kundenbewertungen

So einfach geht es

1. Online bestellen

Du bestellst online – einfach und bequem – Deine Gesellschaftsgründung zur gGmbH.

D.h. Recht 24/7 übernimmt alle Aufgaben und die Vereinbarung des Notartermins für Dich.

Das Ganze online, unkompliziert und schnell.

2. Angaben übermitteln

Nach der Bestellung erhältst Du Zugriff auf unser Online-Formular, mit dem Du alle Angaben zur Gesellschaft übermitteln kannst. Du kannst auch alle Deine Fragen zur Gründung mit diesen Angaben mitschicken.

Die Übertragung der Daten erfolgt verschlüsselt, sicher und absolut vertraulich.

3. Gründen

Innerhalb von 24h erhältst Du die Dokumente zur Gründung zur Durchsicht zusammen mit einer Checkliste zum weiteren Vorgehen.

Sobald Du alle Dokumente bestätigt hast, vereinbaren wir einen Notartermin an Deinem Wunschort und erledigen die restlichen Schritte zur erfolgreichen Gründung.

Recht 24/7 ist bekannt aus

Recht 24/7 in den Medien

User Stories unserer Gründer

Diadem Europe Services GmbH

“Recht 24/7 war bei der GmbH Gründung sehr hilfreich bzgl. der Erstellung und Absprache aller notwendigen Dokumente wie Satzung, Handelsregisteranmeldung und Gesellschafterliste.

Recht 24/7 hat uns top begleitet und beraten, obwohl es sich nicht um den Standardablauf bei einer GmbH-Gründung handelte. Es sind hier keine Fragen offen geblieben.”

Christian Singer
www.diademsports.eu

Elenita Cafe

“Recht 24/7 hat mich bei der Registrierung meiner Wort-/ Bildmarke Elenita Café sehr kompetent unterstützt.

Alle meine Fragen wurden innerhalb von 24 Stunden ausführlich und kompetent beantwortet und die Markenregistrierung war schnell abgeschlossen. Vielen Dank für die professionelle Unterstützung!”

Hergen Ising
www.elenita-cafe.com

Black Label Coffee

“Zunächst möchte ich ein großes Dankeschön aussprechen für den super Support und die schnelle Reaktionszeit von Recht 24/7.

Wir haben zu Beginn die Gründungsdokumente bei Recht 24/7 anfertigen lassen, die tadellos vom Notar akzeptiert wurden ohne Aufwand unserer Seite. Im weiteren Verlauf kamen wir immer wieder bei Rechtsfragen auf sie zu und uns wurde immer schnell und unkompliziert geholfen.”

Johannes Adler
www.black-label-coffee.de

Signum Label Marketing UG

“Recht 24/7 hat uns bei einer UG-Gründung geholfen und die Zusammenarbeit mit Ihnen war hervorragend. Nicht nur, weil sie ihrem Namen gerecht werden, sondern auch, weil Sie Schritt für Schritt alles mit einem durcharbeiten. Wir haben uns sehr sicher in den Händen von Recht 24/7 gefühlt.

Recht 24/7 hat uns geholfen, stressfrei unser Start-Up zu gründen.”

Ahmed Sassi
www.ihr-private-label.de

Jellies

“Gerade in Zeiten der Digitalisierung kommen immer mehr Fashion Brands durch soziale Netzwerke auf den Markt. Hierdurch wird es mittlerweile extrem schwierig seine Wort-/Bildmarke ohne weitere Probleme zu schützen.

Recht 24/7 hat eine Identitätsrecherche und eine Ähnlichkeitsrecherche für unsere Marke durchgeführt und uns somit Gefahren aber auch Chancen aufgezeigt. Die Anmeldung erfolgte ohne Probleme schnell und effizient.”

Dominic Fritz
www.jellieswear.com

Di-Lara

“Wir haben durch Recht 24/7 eine einfache und kompetente Lösung zu unserer EU-Markenanmeldung gefunden.

Wir möchten insbesondere die schnellen Rückmeldungen des Recht 24/7 Teams zu Fragen und Herausforderungen während der Recherche und Anmeldephase unserer EU-Marke hervorheben.”

Martin Freundel
www.Di-Lara.de

Holzspielzeug Pfeiffer

“Seit 20 Jahren sind wir als Familienbetrieb dabei und haben nun den Schritt zur Markenanmeldung gewagt. Mit der Anmeldung einer Marke schützen wir die Produkte und Dienstleistungen unseres Unternehmens mit unserem Namen.

Die Eröffnung unseres Amazon Store war einer unser Hauptgründe für unsere Markenanmeldung.”

Anne-Marie Pfeiffer
www.holzspielzeug-pfeiffer.de

TierparadiesFB

“Recht 24/7 hat uns enorm bei der Markenanmeldung beim europäischen Markenamt (EUIPO) geholfen. Als besonders junges Unternehmen waren wir auf der Suche nach einem kostengünstigen und zugleich erfahrenen und verlässlichem Partner. Daher sind wir bei Recht 24/7 gelandet.

Die Zusammenarbeit hat sich als sehr hilfreich und freundlich erwiesen.”

Florian Benninger
www.tierparadiesfb.de

Dein Dorfleben

“Als Start-Up suchten wir früh nach einem kompetenten Partner mit fairem Preis-/Leistungsverhältnis um unsere Online-Erlebnis-Plattform rechtssicher zu gestalten. Dabei sind wir auf Rech24/7 gestoßen.

Eine kompetente Beratung und Unterstützung in unterschiedlichen rechtlichen Fragestellungen rund um das Anbieten und Vertreiben von Erlebnissen und Produkten im Internet war seit der ersten Minute an gegeben.”

Florian Berger
www.deindorfleben.de

Flugsimulator Dresden

“Das Recht 24/7 Team hat für uns alle notwendigen Dokumente zur UG Gründung erstellt. Unsere Fragen zur Gründung wurden sehr ausführlich beantwortet und wir haben alle Informationen zur Gründung erhalten.

Vielen Dank für die sehr netten Kontakte während unserer UG Gründungsphase.”

Dr. Jörg Hänsel
www.flightsimulations-dresden.de

Schmiedeberger

“Als Coach benötige ich individuelle Rechtstexte die zu meiner Arbeit und meinen Angeboten passen. Recht 24/7 hat mir maßgeschneiderte Rechtstexte erstellt, mit welchen ich sehr zufrieden bin.

Die Rechtstexte sind individuell für mich erstellt worden. Hier hat man sich die Zeit genommen mich anzuhören und wirklich passende Texte zu erstellen. 5 Sterne – ich kann Recht 24/7 jedem empfehlen!”

Stefanie Schmiedeberg
www.lebensdreieck.de

Deine Vorteile, mit Recht 24/7 eine gemeinnützige GmbH online zu gründen

Direkt zum Anwalt

Wir sind eine Rechtsanwaltskanzlei – und das seit 2003. Du erhältst über unsere Online-Plattform direkt und ohne Mittelsmann rechtliche Beratung aus einer Hand.

Deutschlandweit – auch vor jedem Gericht.

Qualität und Schnelligkeit

Recht „24/7“ steht für eine zuverlässige Bearbeitung aller Rechtsangelegenheiten in 24 Stunden.

Wir bieten faire Preise!

Guter und schneller rechtlicher Service muss kein Vermögen kosten. Bei unseren Festpreisen erlebst Du keine bösen Überraschungen.

Zufriedenheits-Garantie

Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht das Vertrauen und die Zufriedenheit unserer Mandanten für uns an erster Stelle.

Dies wird durch unsere Bewertungen und Auszeichnungen deutlich.

Verantwortlichkeit

Wir haften für unsere Beratung. Bei der HDI Versicherung sind wir für Schäden von bis zu 2.500.000,00 EURO versichert.

Wir liefern klare Ergebnisse

Du erhältst eindeutigen Rat. „Anwalt geht auch einfach“ – das gilt auch für unsere Sprache und unsere Empfehlungen an Mandanten.

Die gemeinnützige GmbH – das Wichtigste in Kürze

Die gemeinnützige GmbH (oder gGmbH) hat vor allem steuerliche Vorteile. Gemeinnützigkeit bedeutet, dass die Gesellschaft von der Körperschaftsteuer, der Gewerbesteuer, der Erbschaftsteuer oder dem Solidaritätszuschlag befreit ist. Darüber hinaus kann die gGmbH im gemeinnützigen Bereich auch von der Umsatzsteuer befreit werden oder von einem ermäßigten Steuersatz von sieben Prozent profitieren.

Die Gesellschafter der gGmbH können die Gesellschaft bereits mit einem Stammkapital von 12.500,00 EUR gründen.

Die Vorteile der Rechtsform gGmbH

Die Rechtsform der gGmbH bietet dem Existenzgründer viele Vorteile. Zum einen ist der Kapitalaufwand überschaubar, da nur ein Mitglied zur Gründung der Gesellschaft benötigt wird. Das heißt, es sind nicht wie beim Verein (mindestens sieben!) weitere Mitgesellschafter notwendig und der Gründungsprozess ist wesentlich einfacher als bei einem Verein. Sie können die gGmbH alleine gründen!

Darüber hinaus sind mit dieser Rechtsform wie oben gezeigt vor allem steuerliche Vorteile verbunden. Dazu gehört der Wegfall der Körperschafts- und Gewerbesteuer, was zu erheblichen Einsparungen für das Unternehmen führen kann. Außerdem haftet jedes Mitglied nur in Höhe seiner Kapitaleinlage, d.h. es haftet nicht persönlich für die Schulden des Unternehmens.

Ein weiterer Vorteil dieser Rechtsform ist schließlich, dass sie durch ihren Namen sofort den Status der Gemeinnützigkeit vermittelt. Dies kann für Unternehmen von Vorteil sein, die Spendenbescheinigungen ausstellen oder Spenden von anderen Organisationen oder Einzelpersonen entgegennehmen möchten.

Gemeinnütziger Geschäftszweck der gGmbH

Die gGmbH ist eine gemeinnützige Wirtschaftseinheit, die nach dem Prinzip der Selbstlosigkeit arbeitet. Das bedeutet, dass alle Gewinne zur Erfüllung des in der Satzung festgelegten gemeinnützigen Zwecks verwendet werden müssen. Dieser Zweck kann Projekte umfassen, die der Gesellschaft zugute kommen, wie z. B. die Bereitstellung von Bildungs- oder Gesundheitsdiensten.

Das Hauptziel dieser Art von Unternehmen besteht darin, Dienstleistungen und Ressourcen für diejenigen bereitzustellen, die sie am dringendsten benötigen, ohne dafür einen finanziellen Gewinn zu erwarten. Das Unternehmen darf kein Vermögen anhäufen, und alle erwirtschafteten Gewinne müssen für den gemeinnützigen Zweck verwendet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Ressourcen für einen guten Zweck verwendet werden, und es wird ein Beitrag zu einer gerechteren Gesellschaft geleistet, indem der Zugang zu wichtigen Dienstleistungen für diejenigen ermöglicht wird, die sonst vielleicht keinen Zugang hätten.

Steuervorteile einer gGmbH

Steuern sparen

Die steuerlichen Vorteile einer gGmbH sind vielfältig. Als gemeinnützige Organisation ist die gGmbH von der Körperschaftsteuer, der Gewerbesteuer und der Umsatzsteuer befreit. Dies kann ein großer Vorteil für diejenigen sein, die ein Unternehmen gründen wollen, ohne sich um die Versteuerung ihrer Gewinne kümmern zu müssen.

Insgesamt sind die steuerlichen Vorteile einer gGmbH erheblich und sollten bei der Erwägung einer Unternehmensgründung nicht außer Acht gelassen werden. Die Möglichkeit, bestimmte Steuern zu vermeiden, kann Unternehmen dabei helfen, Geld zu sparen, das sonst für Steuern aufgewendet werden müsste, und es ihnen ermöglichen, dieses Geld in ihren Betrieb oder andere Bereiche ihres Unternehmens zu reinvestieren. Darüber hinaus kann der ermäßigte Umsatzsteuersatz für bestimmte Umsätze den Unternehmen helfen, ihre Gewinne zu steigern und gleichzeitig innerhalb der gesetzlichen Grenzen zu bleiben.

Was ist der Unterschied zwischen gGmbH und gUG?

Der Hauptunterschied zwischen der gUG und der gGmbH ist die Höhe des Stammkapitals, das für die Gründung jeder Gesellschaft erforderlich ist. Für die Gründung einer gGmbH müssen mindestens 12.500 EUR auf das Bankkonto der Gesellschaft eingezahlt werden. Für die Gründung einer gUG (haftungsbeschränkt) wird hingegen theoretisch nur ein Euro benötigt. In der Praxis verlangen die Notare aber in der Regel 400,00 EUR als Stammkapital.

Alternative zum gemeinnützigen Verein

Der e.V. ist die am häufigsten verwendete Rechtsform für gemeinnützige Projekte in Deutschland. Die Gründung eines Vereins ist relativ einfach, setzt aber mindestens sieben Gründungsmitglieder voraus. Eine Alternative dazu ist die gGmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung), die auch von einer einzelnen Person gegründet werden kann.

Ein Vorteil eines Vereins gegenüber einer gGmbH ist, dass er sich durch Mitgliedsbeiträge finanzieren kann. Vorteil der gGmbH ist vor allem die Entscheidungsfindung, da ihre Mitglieder die Gesellschafter sind und sie mehr Kontrolle über die Entscheidungsfindung haben.

Wenn Du alleine gründest entscheidest Du alleine! Letztlich haben beide Organisationsformen ihre Vor- und Nachteile und sollten sorgfältig abgewogen werden, bevor Du dich für die richtige Form für Ihr Projekt entscheidest.

Wie erlangt die gGmbH ihren Gemeinnützigkeitsstatus?

Bei der Gründung der Gesellschaft prüft das Finanzamt, ob die gemeinnützigen Grundsätze in der Satzung erfüllt sind und ob eine begünstigte Organisation benannt wurde. Um sicherzustellen, dass alle Anforderungen erfüllt sind, ist es wichtig, sich bei der Erstellung der Satzung von einem auf das Gemeinnützigkeitsrecht spezialisierten Rechtsanwalt beraten zu lassen.

Um den Status der Gemeinnützigkeit muss sichergestellt werden, dass alle Grundsätze der Gemeinnützigkeit in der Satzung erfüllt sind und für den Fall der Liquidation eine begünstigte Organisation benannt wurde, die das Gesellschaftsvermögen erhält. Unsere erfahrenen Rechtsanwälte beraten Sie zu allen Fragen der Gemeinnützigkeit und Ausgestaltung umfassend im Rahmen der Gründung.

Unsere Blog-Beiträge zum Thema

Unsere erfahrenen Rechtsanwälte beraten Dich zu allen Fragen der Gemeinnützigkeit und Ausgestaltung umfassend im Rahmen der Gründung.

Du erhältst bei Recht 24/7 alle Leistungen zum Festpreis, keine versteckten Kosten, keine Pakete mit Zusatzkosten. In unserem Festpreisangebot ist alles enthalten, was Du zur professionellen, reibungslosen gemeinnützigen Gründung einer gemeinnützigen GmbH benötigst.

zum Festpreis 795,00 EURO netto

Fragen und Antworten zur Gründung einer gemeinnützigen GmbH

Was ist der Unterschied zwischen einer normalen GmbH und gGmbH?2023-01-27T08:49:28+01:00

Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist, dass eine gGmbH einen gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Unternehmenszweck verfolgt, während eine GmbH in erster Linie wirtschaftliche Interessen hat. Eine gGmbH muss 75 Prozent ihres Gewinns für den gemeinnützigen Zweck verwenden, für den sie gegründet wurde, wie zum Beispiel Tierschutz, Umweltschutz, Verbraucherschutz oder Denkmalschutz. Eine GmbH hingegen ist auf die Erzielung von Gewinnen für ihre Gesellschafter ausgerichtet.

Die Entscheidung zwischen der Gründung einer GmbH oder einer gGmbH hängt also vom Zweck Deines Unternehmens ab.

Ist die gGmbH eine gute Alternative zum „gemeinnützigen” Verein?2023-01-27T07:17:12+01:00

Der e. V. ist die häufigste Rechtsform für gemeinnützige Projekte in Deutschland. Er benötigt zu seiner Gründung mindestens sieben Gründungsmitglieder und kann sich durch Mitgliedsbeiträge finanzieren, ohne ein Vermögen aufbauen zu müssen. Dies erleichtert die Entscheidungsfindung nicht, da viele Beschlüsse von der Mitgliederversammlung gefasst werden.

Eine Alternative zum e. V. ist die gGmbH, die Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Diese kann von einer Einzelperson gegründet werden, und ihre Mitglieder sind Gesellschafter, was bedeutet, dass die Entscheidungsfindung viel stärker zentralisiert ist als bei einem Verein. Sie kann bei einem Gesellschafter auch ganz alleine getroffen werden. Es gibt keine “Vereinsmeierei” und man hat alles in der Hand. Die gGmbH hat jedoch nicht denselben Zugang zu Finanzmitteln wie ein Verein durch Mitgliedsbeiträge und ist stattdessen auf andere Einnahmequellen wie Spenden oder Zuschüsse angewiesen.

Welche Steuervorteile hat eine gGmbH?2023-01-27T07:19:01+01:00

Die steuerlichen Vorteile der Gründung einer gGmbH sind erheblich. Hat das Finanzamt die Gemeinnützigkeit der gGmbH bestätigt, erhält sie einen Freistellungsbescheid, der die Steuerfreiheit für den angegebenen Veranlagungszeitraum bestätigt. Das bedeutet, dass die gGmbH von der Körperschaftsteuer, der Gewerbesteuer, dem Solidaritätszuschlag und auch von der Grundsteuer befreit ist. Darüber hinaus sind viele Leistungen im gemeinnützigen Bereich von der Umsatzsteuer befreit und mit einem ermäßigten Satz von sieben Prozent besteuert. Im Gegensatz dazu müssen Umsätze in wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben mit einem regulären Satz von 19 Prozent besteuert werden.

Wie haften gGmbH und ihre Geschäftsführung?2023-01-27T07:20:40+01:00

Eine gGmbH ist eine juristische Person, die gegenüber Dritten unbeschränkt haftet und im Haftungsfall zum Schadensersatz verpflichtet ist. Das bedeutet, dass die gGmbH und ihre Geschäftsführung gesamtschuldnerisch für die von der Gesellschaft verursachten Schäden haften. Darüber hinaus haftet die Geschäftsführung für fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden unbeschränkt – auch mit ihrem Privatvermögen.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass alle Entscheidungen mit der gebotenen Sorgfalt getroffen werden, da jede Fahrlässigkeit oder jedes vorsätzliche Fehlverhalten zu persönlichen finanziellen Verlusten für die an der Leitung des Unternehmens Beteiligten führen kann.

Welche Risiken gibt es aus dem Gemeinnützigkeitsstatus?2023-02-09T11:48:16+01:00

Eines der häufigsten Risiken besteht darin, dass eine Organisation den Grundsatz der Uneigennützigkeit nicht einhält, der besagt, dass sie alle Gewinne für wohltätige Zwecke verwenden und keine Gewinne an Gesellschafter oder andere Personen oder Institutionen ausschütten darf. Darüber hinaus können auch überhöhte Geschäftsführergehälter und fehlerhafte Geschäftsführerverträge zu Verstößen gegen die Gemeinnützigkeit führen.

Die Gesellschafter der gGmbH sollten sich dieser potenziellen Fallstricke bewusst sein, um zu vermeiden, dass ihnen der Status der Gemeinnützigkeit entzogen wird.

Newsletter: Recht 24/7 Mandanteninfo

Unser kostenloser Newsletter – direkt vom Anwalt.
Du erhältst einen 10% Gutscheincode auf die nächste Bestellung.

Weitere Leistungen von Recht 24/7

Vertragscheck

Vertragscheck

Mit Recht 24/7 jeden Vertrag durch einen erfahrenen Anwalt prüfen lassen.

Markenanmeldungen

Marken

Recht 24/7 meldet die meisten Marken in Deutschland an – gerne auch Deine.

Anwaltsberatung

Anwaltsberatung

Unsere Rechtsanwälte beraten Dich deutschlandweit und zu einem fairen Preis.

Titel

Nach oben