Einzelunternehmen umwandeln – einfach und schnell2024-02-23T10:22:40+01:00

Einzelunternehmen in GmbH umwandeln – online, sofort, einfach und schnell

  • In 24 Stunden
  • Direkt vom Anwalt
  • All inclusive – keine versteckten Kosten
  • Zum Festpreispaket 895,00 EURO netto
  • In 24 Stunden

  • Direkt vom Anwalt

  • All inclusive – keine versteckten Kosten

  • Zum Festpreispaket 895,00 EURO netto

Einzelunternehmen zum Festpreis in eine GmbH umwandeln lassen

Mit Recht 24/7 kannst Du Dein Einzelunternehmen schnell, einfach und online in eine GmbH umwandeln lassen. Direkt vom Anwalt und ohne versteckte Kosten. Wir helfen Gründern seit 2003 dabei, mit ihrem Unternehmen rechtlich sicher und ohne Bürokratie zu starten.

Bearbeitung innerhalb 24h

Festpreis 895,00 EUR

umfasst alle Leistungen, keine versteckten Kosten, netto, exkl. MwSt., zzgl. Notar, Gerichtskosten und IHK

Alle Leistungen für eine vollständige und sichere Umwandlung enthalten

Vollständige Rechtsberatung direkt vom Anwalt

  • Empfehlung zur besten Alternative der Umwandlung

  • Prüfung Firmennamen bei der IHK

  • Individuelle Erstellung aller Unterlagen für die Umwandlung

  • Erstellung Gesellschaftsvertrag

  • Erstellung Gesellschafterliste

  • Erstellung Handelsregisteranmeldung

  • Erstellung Geschäftsführervertrag

Anwalts- und Gründungsberatung vor und nach der Umwandlung

  • Beratung bei der Gewerbeanmeldung

  • Beratung beim Steuerfragebogen und der Beantragung der Ust-ID

  • Beratung bei der Eröffnungsbilanz

  • Persönliche Gründungsberatung durch einen Rechtsanwalt

  • Zwei Monate Follow-up Beratung nach Gründung inklusive

Vollständige Abwicklung und Abstimmung Notar

  • Vereinbarung Notartermin bei Dir vor Ort

  • Notarkostengarantie: Wir erstellen die Unterlagen so, dass die geringsten gesetzlichen Notargebühren anfallen

  • Abstimmung aller Unterlagen mit dem Notariat

  • Vertretungs-Vollmacht bei Nicht-Teilnahme eines Gesellschafters beim Notartermin

Expressgründung & Verträge

  • Expressumwandlung inklusive: Alle Unterlagen in 24 h

  • Recht 24/7 Vertragsbox mit allen wichtigen Verträgen für Dein Unternehmen

  • Günstiges Geschäftskonto bei der Commerzbank oder Qonto Bank (bei Wunsch – Du kannst Deine Bank natürlich frei wählen)

  • 5% Rabatt auf alle Recht 24/7 Anwalts- und Beratungsprodukte (lebenslang)

Verifizierte TrustedShops Kundenbewertungen

So einfach geht es

1. Online bestellen

Du bestellst online – einfach und bequem – Deine Umwandlung.

D.h. Recht 24/7 übernimmt alle Aufgaben und die Vereinbarung des Notartermins für Dich.

Das Ganze online, unkompliziert und schnell.

2. Angaben übermitteln

Nach der Bestellung erhältst Du Zugriff auf unser Online-Formular, mit dem Du alle Angaben zur Umwandlung übermitteln kannst. Du kannst auch alle Deine Fragen zur Umwandlung mit diesen Angaben mitschicken.

Die Übertragung der Daten erfolgt verschlüsselt, sicher und absolut vertraulich.

3. Umwandlung

Innerhalb von 24h erhältst Du die Dokumente zur Umwandlung zur Durchsicht zusammen mit einer Checkliste zum weiteren Vorgehen.

Sobald Du alle Dokumente bestätigt hast, vereinbaren wir einen Notartermin an Deinem Wunschort und erledigen die restlichen Schritte zur erfolgreichen Umwandlung.

Recht 24/7 ist bekannt aus

Recht 24/7 in den Medien

User Stories unserer Gründer

Diadem Europe Services GmbH

“Recht 24/7 war bei der GmbH Gründung sehr hilfreich bzgl. der Erstellung und Absprache aller notwendigen Dokumente wie Satzung, Handelsregisteranmeldung und Gesellschafterliste.

Recht 24/7 hat uns top begleitet und beraten, obwohl es sich nicht um den Standardablauf bei einer GmbH-Gründung handelte. Es sind hier keine Fragen offen geblieben.”

Christian Singer
www.diademsports.eu

Elenita Cafe

“Recht 24/7 hat mich bei der Registrierung meiner Wort-/ Bildmarke Elenita Café sehr kompetent unterstützt.

Alle meine Fragen wurden innerhalb von 24 Stunden ausführlich und kompetent beantwortet und die Markenregistrierung war schnell abgeschlossen. Vielen Dank für die professionelle Unterstützung!”

Hergen Ising
www.elenita-cafe.com

Black Label Coffee

“Zunächst möchte ich ein großes Dankeschön aussprechen für den super Support und die schnelle Reaktionszeit von Recht 24/7.

Wir haben zu Beginn die Gründungsdokumente bei Recht 24/7 anfertigen lassen, die tadellos vom Notar akzeptiert wurden ohne Aufwand unserer Seite. Im weiteren Verlauf kamen wir immer wieder bei Rechtsfragen auf sie zu und uns wurde immer schnell und unkompliziert geholfen.”

Johannes Adler
www.black-label-coffee.de

Signum Label Marketing UG

“Recht 24/7 hat uns bei einer UG-Gründung geholfen und die Zusammenarbeit mit Ihnen war hervorragend. Nicht nur, weil sie ihrem Namen gerecht werden, sondern auch, weil Sie Schritt für Schritt alles mit einem durcharbeiten. Wir haben uns sehr sicher in den Händen von Recht 24/7 gefühlt.

Recht 24/7 hat uns geholfen, stressfrei unser Start-Up zu gründen.”

Ahmed Sassi
www.ihr-private-label.de

Jellies

“Gerade in Zeiten der Digitalisierung kommen immer mehr Fashion Brands durch soziale Netzwerke auf den Markt. Hierdurch wird es mittlerweile extrem schwierig seine Wort-/Bildmarke ohne weitere Probleme zu schützen.

Recht 24/7 hat eine Identitätsrecherche und eine Ähnlichkeitsrecherche für unsere Marke durchgeführt und uns somit Gefahren aber auch Chancen aufgezeigt. Die Anmeldung erfolgte ohne Probleme schnell und effizient.”

Dominic Fritz
www.jellieswear.com

Di-Lara

“Wir haben durch Recht 24/7 eine einfache und kompetente Lösung zu unserer EU-Markenanmeldung gefunden.

Wir möchten insbesondere die schnellen Rückmeldungen des Recht 24/7 Teams zu Fragen und Herausforderungen während der Recherche und Anmeldephase unserer EU-Marke hervorheben.”

Martin Freundel
www.Di-Lara.de

Holzspielzeug Pfeiffer

“Seit 20 Jahren sind wir als Familienbetrieb dabei und haben nun den Schritt zur Markenanmeldung gewagt. Mit der Anmeldung einer Marke schützen wir die Produkte und Dienstleistungen unseres Unternehmens mit unserem Namen.

Die Eröffnung unseres Amazon Store war einer unser Hauptgründe für unsere Markenanmeldung.”

Anne-Marie Pfeiffer
www.holzspielzeug-pfeiffer.de

TierparadiesFB

“Recht 24/7 hat uns enorm bei der Markenanmeldung beim europäischen Markenamt (EUIPO) geholfen. Als besonders junges Unternehmen waren wir auf der Suche nach einem kostengünstigen und zugleich erfahrenen und verlässlichem Partner. Daher sind wir bei Recht 24/7 gelandet.

Die Zusammenarbeit hat sich als sehr hilfreich und freundlich erwiesen.”

Florian Benninger
www.tierparadiesfb.de

Dein Dorfleben

“Als Start-Up suchten wir früh nach einem kompetenten Partner mit fairem Preis-/Leistungsverhältnis um unsere Online-Erlebnis-Plattform rechtssicher zu gestalten. Dabei sind wir auf Rech24/7 gestoßen.

Eine kompetente Beratung und Unterstützung in unterschiedlichen rechtlichen Fragestellungen rund um das Anbieten und Vertreiben von Erlebnissen und Produkten im Internet war seit der ersten Minute an gegeben.”

Florian Berger
www.deindorfleben.de

Flugsimulator Dresden

“Das Recht 24/7 Team hat für uns alle notwendigen Dokumente zur UG Gründung erstellt. Unsere Fragen zur Gründung wurden sehr ausführlich beantwortet und wir haben alle Informationen zur Gründung erhalten.

Vielen Dank für die sehr netten Kontakte während unserer UG Gründungsphase.”

Dr. Jörg Hänsel
www.flightsimulations-dresden.de

Schmiedeberger

“Als Coach benötige ich individuelle Rechtstexte die zu meiner Arbeit und meinen Angeboten passen. Recht 24/7 hat mir maßgeschneiderte Rechtstexte erstellt, mit welchen ich sehr zufrieden bin.

Die Rechtstexte sind individuell für mich erstellt worden. Hier hat man sich die Zeit genommen mich anzuhören und wirklich passende Texte zu erstellen. 5 Sterne – ich kann Recht 24/7 jedem empfehlen!”

Stefanie Schmiedeberg
www.lebensdreieck.de

Deine Vorteile, mit Recht 24/7 die Umwandlung durchzuführen

Direkt zum Anwalt

Wir sind eine Rechtsanwaltskanzlei – und das seit 2003. Du erhältst über unsere Online-Plattform direkt und ohne Mittelsmann rechtliche Beratung aus einer Hand.

Deutschlandweit – auch vor jedem Gericht.

Qualität und Schnelligkeit

Recht „24/7“ steht für eine zuverlässige Bearbeitung aller Rechtsangelegenheiten in 24 Stunden.

Wir bieten faire Preise!

Guter und schneller rechtlicher Service muss kein Vermögen kosten. Bei unseren Festpreisen erlebst Du keine bösen Überraschungen.

Zufriedenheits-Garantie

Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht das Vertrauen und die Zufriedenheit unserer Mandanten für uns an erster Stelle.

Dies wird durch unsere Bewertungen und Auszeichnungen deutlich.

Verantwortlichkeit

Wir haften für unsere Beratung. Bei der HDI Versicherung sind wir für Schäden von bis zu 2.500.000,00 EURO versichert.

Wir liefern klare Ergebnisse

Du erhältst eindeutigen Rat. „Anwalt geht auch einfach“ – das gilt auch für unsere Sprache und unsere Empfehlungen an Mandanten.

Einzelunternehmen in GmbH ändern: Vor- und Nachteile der Umwandlung

E.K., GbR oder GmbH? Gründer müssen sich überlegen, welche Rechtsform die richtige ist. Ein Einzelunternehmen bietet zunächst attraktive Steuerfreibeträge bei geringem Verwaltungsaufwand. Doch Unternehmen verändern sich. Nicht immer bleibt die anfängliche Rechtsform die passende Wahl. Mit wachsenden Umsätzen steigt auch das Haftungsrisiko. Viele Unternehmer entscheiden sich für den nächsten Schritt: die GmbH. Dieser Artikel zeigt, was bei einem Wechsel der Rechtsform zu beachten ist. Wichtig zu wissen: Welche Vorteile bietet der Wechsel zu einer GmbH und wie läuft dieser ab?

Umwandlung überdenken: Welche Vor- und Nachteile birgt die Rechtsform des Einzelunternehmens?

Du planst, dich selbständig zu machen und ziehst die Gründung eines Einzelunternehmens in Betracht? Es gibt viele Vorteile, die für diese Rechtsform sprechen.

Als Einzelunternehmer bist du komplett flexibel. Entscheidungen triffst du jederzeit alleine – ohne Übereinkunft mit weiteren Geschäftsführern oder Gesellschaftern. Die erzielten Gewinne gehören dir. Darüber hinaus bist du als Einzelunternehmer, der nicht im Handelsregister eingetragen ist, nicht bilanzierungspflichtig. Deine Buchführung erledigst du per Einnahmen-Überschuss-Rechnung. Das spart Zeit und Arbeit. Auch erfordert die Gründung eines Einzelunternehmens kein Mindest- oder Stammkapital. Du startest mit dem Geld, was du für die Unternehmensgründung benötigst.

Dem gegenüber gibt es einige Nachteile. Als Solo-Gründer trägst du die volle Verantwortung. Du haftest mit deinem gesamten Privatvermögen. Das hat im schlimmsten Fall die Privatinsolvenz zur Folge. Und: Ohne einen Eintrag im Handelsregister und der damit verbundenen Pflicht zur doppelten Buchführung darfst du als Einzelunternehmer nicht firmieren. Die Bezeichnung deines Unternehmens muss deinen Vor- und Nachnamen beinhalten, eine reine Fantasiebezeichnung ist nicht möglich.

Haftung: Wie genau haften Einzelunternehmer?

Anders als bei den Rechtsformen GmbH und UG ist die Haftung nicht beschränkt. Das bedeutet: Als Einzelunternehmer haftest du mit deinem kompletten Privatvermögen für alle Verbindlichkeiten deiner Firma. Kannst du Rechnungen nicht mehr bezahlen, ist dein Bar-Vermögen in der Regel sofort pfändbar. Ein Auto, Haus oder andere Vermögenswerte musst du im Fall der Fälle verkaufen, um den Erlös an deine Gläubiger zu zahlen.

GmbH gründen: Wann ist der Wechsel steuerlich möglich?

Möchtest du deine Haftung als Unternehmer beschränken, ist der Wechsel zu einer GmbH oder einer GmbH und Co. KG der logische Schritt. Wann genau die Umwandlung sinnvoll ist, hängt von den wirtschaftlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen ab. Grundsätzlich ist der Wechsel zu einer GmbH möglich, wenn die Umsätze des Einzelunternehmens die gesetzlichen Steuerfreibeträge überschreiten und mindestens 25.000 Euro für das erforderliche Stammkapital einer GmbH zur Verfügung stehen.

Vorteile einer GmbH gegenüber Einzelunternehmen Nachteile einer GmbH gegenüber Einzelunternehmen
Haftung beschränkt sich auf das Unternehmensvermögen Gründung ist aufwendiger und teurer
Die Rechtsform einer GmbH weckt Vertrauen Stammkapital i.H.v. mindestens 25.000 Euro erforderlich
Gründung durch Einzelpersonen möglich Doppelte Buchführung, Bilanzierungspflicht
Steuern sparen, das Gehalt des Geschäftsführers wird als Betriebsausgabe abgesetzt Pflicht zur Veröffentlichung eines Jahresabschlusses
Investoren können ohne Haftungsrisiko an der GmbH beteiligt werden Steuerberater erforderlich, um die steuerlichen und gesellschaftlichen Risiken einer GmbH-Gründung zu erläutern

Vorteile einer GmbH gegenüber Einzelunternehmen

  • Haftung beschränkt sich auf das Unternehmensvermögen
  • Die Rechtsform einer GmbH weckt Vertrauen
  • Gründung durch Einzelpersonen möglich
  • Steuern sparen, das Gehalt des Geschäftsführers wird als Betriebsausgabe abgesetzt
  • Investoren können ohne Haftungsrisiko an der GmbH beteiligt werden

Nachteile einer GmbH gegenüber Einzelunternehmen

  • Gründung ist aufwendiger und teurer
  • Stammkapital i.H.v. mindestens 25.000 Euro erforderlich
  • Doppelte Buchführung, Bilanzierungspflicht
  • Pflicht zur Veröffentlichung eines Jahresabschlusses
  • Steuerberater erforderlich, um die steuerlichen und gesellschaftlichen Risiken einer GmbH-Gründung zu erläutern

Wie kann ich ein Einzelunternehmen in eine GmbH umwandeln?

Den laufenden Betrieb am Leben erhalten und gleichzeitig die Rechtsform ändern? Das geht. Die Umwandlung einer GmbH kann parallel zur Geschäftstätigkeit des Einzelunternehmens stattfinden. Die eigentliche Gründung erfolgt in drei Schritten:

Schritt 1: Beschluss eines Gesellschaftsvertrages

Zu Beginn ist eine erste formlose Versammlung aller zukünftigen GmbH-Inhaber erforderlich. Hier werden die Gründung sowie ein Gesellschaftsvertrag beschlossen. Dieser ist die Grundlage der GmbH und regelt die Rechte und Pflichten innerhalb des Unternehmens. Dazu zählen beispielsweise:

  • Sitz und Firmenname, Zweck der Gesellschaft
  • Höhe und Zusammensetzung des Stammkapitals
  • Namen und Kontaktdaten der Gesellschafter
  • Rechte und Pflichten des Geschäftsführers
  • Auflösungsgründe
  • Nachfolgeregelungen im Todesfall

Stellst du das gesetzlich geforderte Stammkapital i.H.v. mindestens 25.000 Euro zur Verfügung, bist du alleiniger Gesellschafter deiner GmbH. Jeder weitere Gesellschafter muss sich am Stammkapital beteiligen und dem Gesellschaftsvertrag zustimmen. Abschließend wird der Vertrag durch einen Notar beglaubigt und verwahrt.

Schritt 2: Stammkapital einzahlen

Im nächsten Schritt wird ein Geschäftskonto eröffnet. Was genau dabei zu beachten ist, erfährst du in unserem Ratgeber „Geschäftskonto für GmbH und UG“.

Auf dem Geschäftskonto ist das Stammkapital i.H.v. mindestens 25.000 Euro zu hinterlegen. Wenigstens die Hälfte des Betrages muss aus Geld bestehen. Die restliche Summe kann als Sacheinlage erbracht werden, z.B. in Form von:

  • Waren
  • Grundstücken
  • Gebäuden
  • Maschinen

Achtung: Bei einer Sacheinlage wird der Wert geschätzt. Ist sie zu niedrig, kann das Finanzamt verdeckte Gewinne vermuten. Schätzt du zu hoch, drohen Nachzahlungen.

Schritt 3: Einzelunternehmen abmelden

Nachdem der Gesellschaftsvertrag beschlossen und das Stammkapital eingezahlt wurde, wird die GmbH bei folgenden Stellen angemeldet:

  • Gewerbeamt
  • Handelsregister
  • Finanzamt

Die Gründung und anschließende Anmeldung beim Finanzamt ist online möglich. Wie das funktioniert, erklärt dir unser Beitrag „GmbH und UG online gründen“.

Nach der Anmeldung bei Ämtern und Behörden musst du schrittweise die Vermögenswerte und Verbindlichkeiten deines Einzelunternehmens in die GmbH einbringen. Das bedeutet: Du schließt jeden Vertrag in Absprache mit dem jeweiligen Vertragspartner (z.B. deinen Angestellten, Kunden oder Lieferanten) neu ab.

Am Ende steht die Auflösung deines Einzelunternehmens. Diese umfasst die Gewerbeabmeldung, die Meldung an die Sozialversicherung sowie die Benachrichtigung des Finanzamts. Eine frühzeitige Abmeldung lohnt sich. Der Grund: Auf diese Weise vermeidest du die doppelte Verwaltung von Einzelunternehmen und GmbH.

Zusammenfassung

  • Die Umwandlung eines Einzelunternehmens oder einer UG in eine GmbH erfordert Planung. Wäge vorab die steuerlichen sowie gesellschaftlichen Vor- und Nachteile der neuen Rechtsform ab.
  • Als Einzelunternehmer haftest du mit deinem Privatvermögen. Die Rechtsform der GmbH beschränkt deine gesetzliche Haftung auf das Betriebsvermögen.
  • Ein Einzelnehmer, der nicht im Handelsregister eingetragen ist, ist nicht bilanzierungspflichtig. Mit der Gründung einer GmbH unterliegst du der Pflicht zur doppelten Buchführung und Bilanzierung. Darüber hinaus bist du als GmbH-Geschäftsführer sozialversicherungspflichtig, im Gegenzug kannst du dein Geschäftsführergehalt von der Steuer absetzen.
  • Die Rechtsform der GmbH ist international anerkannt und vertraut. Die Gründung erfordert ein Stammkapital i.H.v. mindestens 25.000 Euro.
  • Bei einer Umwandlung in eine GmbH müssen bestehende Verträge des Unternehmens neu geschlossen werden. Das bedeutet einen hohen Arbeitsaufwand.
  • Fachkundige Experten sind bei der Umwandlung der Rechtsform eine große Hilfe. Ein Rechtsanwalt sowie ein Steuerberater klären dich über steuerliche sowie rechtliche Fallstricke auf.
  • Um alle Chancen und Risiken einer GmbH Gründung umfassend zu erörtern, solltest du vor der Gründung und der Eintragung ins Handelsregister einen Rechtsanwalt zu Rate ziehen – bei uns zu günstigen Konditionen.

Fragen und Antworten zur Umwandlung Deines Einzelunternehmens

Welche Kosten fallen bei der Umwandlung eines Einzelunternehmens in eine GmbH an?2023-02-27T11:33:36+01:00

Bei der Umwandlung eines Einzelunternehmens in eine GmbH sind die Gesamtkosten für die Leistungen des Pflichtnotars in etwa gleich hoch, unabhängig davon, ob es sich um eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln oder gegen Bareinlage handelt.

Sie betragen in der Regel zwischen 800 und 900 Euro netto. Darüber hinaus entstehen bei einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln zusätzliche Kosten für die Prüfung der Bilanz durch einen Wirtschaftsprüfer oder vereidigten Buchprüfer. Diese Gebühren liegen in der Regel bei 750 Euro netto.

Ist auch die Umwandlung in eine UG möglich?2023-02-27T11:35:32+01:00

Die direkte Umwandlung eines Einzelunternehmens in eine UG ist aufgrund bestimmter Vorschriften leider nicht möglich. Während Sacheinlagen bei der GmbH zulässig sind, sind sie bei der Gründung einer UG nach § 5a Abs. 2 Satz 2 GmbHG verboten. Zudem sind sowohl Einbringungs- als auch Ausgliederungsverfahren für diesen Übergang grundsätzlich ausgeschlossen.

Die einzige Möglichkeit für ein Einzelunternehmen, in eine UG überzugehen, ist daher die Übertragung des bestehenden Unternehmens auf eine neu zu gründende UG (haftungsbeschränkt).

Gehen nach der Umwandlung auch Arbeitsverträge auf die GmbH über?2023-02-27T11:37:04+01:00

In der Regel: Ja. Im Falle einer Ausgliederung werden Arbeitsverträge in der Regel auf eine GmbH übertragen. Dieser Übergang bezieht sich auf alle Verbindlichkeiten und Ansprüche aus den Verträgen, die in die Verantwortung des neuen Unternehmens übergehen. Bei Sachgründungen oder Verkäufen können Arbeitsverträge im Rahmen eines Betriebsübergangs nach § 613a BGB übertragen werden. Dadurch wird zwar sichergestellt, dass der Vertrag vom neuen Unternehmen anerkannt wird, aber es müssen auch die gleichen Arbeitsbedingungen gelten wie vor dem Übergang.

Es ist zu erwähnen, dass die Arbeitnehmer das Recht haben, einem solchen Übergang zu widersprechen und die rechtliche Anerkennung zu verweigern.

Du erhältst bei Recht 24/7 alle Leistungen zum Festpreis, keine versteckten Kosten, keine Pakete mit Zusatzkosten. In unserem Festpreisangebot ist alles enthalten, was Du zur professionellen, reibungslosen Umwandlung Deines Einzelunternehmens in eine GmbH benötigst.

zum Festpreis 895,00 EURO netto

Newsletter: Recht 24/7 Mandanteninfo

Unser kostenloser Newsletter – direkt vom Anwalt.
Du erhältst einen 10% Gutscheincode auf die nächste Bestellung.

Weitere Produkte für Unternehmer

Vertragscheck

Vertragscheck

Mit Recht 24/7 jeden Vertrag durch einen erfahrenen Anwalt prüfen lassen.

Markenanmeldungen

Marken

Recht 24/7 meldet die meisten Marken in Deutschland an – gerne auch Deine.

Anwaltsberatung

Anwaltsberatung

Unsere Rechtsanwälte beraten Dich deutschlandweit und zu einem fairen Preis.

Titel

Nach oben